Tischtennis-Turnier 2024

für Hobby- und Vereinsspieler:innen
am Sonntag, 30. Juni 2024
Schwarzachhalle Gessertshausen

Wir freuen uns über dein Interesse an unserem Turnier. Ganz nach dem Motto unseres Vereines „Spaß am Sport“ veranstalten wir dieses Turnier für Hobby- und Vereinsspieler:innen.
Jede:r ist bei uns herzlich willkommen!

Turnierablauf: Hallenöffnung: 9:30 Uhr
Einzelturnier: 10:00 bis ca. 13:30 Uhr anschließend Siegerehrung
Spielklassen: Jugend: 13 – 17 Jahre Hobby- und Vereinsspieler:innen
Bambini: 9 – 12 Jahre nur Vereinsspieler:innen

Spielmodus: Wir spielen je nach Teilnehmerzahl „Jeder gegen Jeden“ oder mit „Vorrunde in Gruppen und Endrunde“. Es erfolgt jeweils eine Siegerehrung getrennt für Hobby- und Vereinsspieler:innen

2er Mannschaftturnier: 14:00 bis 17:30 Uhr anschließend Siegerehrung
Spielklassen: Jugend: 13 – 17 Jahre Hobby- und Vereinsspieler:innen
Erwachsene: ab 18 Jahre Hobby- und Vereinsspieler:innen

Spielmodus: Eine Mannschaft besteht aus 2 Spieler:innen, wer als erstes 3 Spiele gewonnen hat ist Sieger. (Maximal 4 Einzelspiele und 1 Doppel)

Wir spielen je nach Teilnehmerzahl „Jeder gegen Jeden“ oder mit „Vorrunde in Gruppen und Endrunde“. Es erfolgt jeweils eine Siegerehrung getrennt für Hobby- und Vereinsspieler:innen

Kleidung: Bitte in Sportkleidung – T-Shirt (nicht weiß), Sporthose und Hallenturnschuhen erscheinen

Für Essen, Getränke und Gebäck ist gesorgt und kann gegen einen kleinen Betrag erworben werden.

Anmeldung: Bitte melde dich per E-Mail an Vorstand@ssv-wollishausen.de
oder per Telefon unter 08238 967171 an und gib uns folgende Infos:

  • Name, Vorname
  • Alter bei unter 18-jährigen
  • Hobby- oder Vereinsspieler:in
  • Anmeldung für das Einzel- und/oder Mannschaftsturnier
  • Bei Anmeldung für das Mannschaftsturnier, bitte die Namen von beiden Spieler:innen angeben
  • Schläger vorhanden?

Ihr könnt euch gerne auch als Gruppe/mit Freunden anmelden. Je mehr, desto spaßiger wird es.
Wir freuen uns über deine Anmeldung bis spätestens 27. Juni 2024.

SSV Wollishausen 2 setzt seine Siegesserie fort

Nachdem die Mannschaft um ihren Mannschaftsführer Martin Schick eine durchwachsene Vorrunde mit einem Platz in der Tabellenmitte erspielte, startete sie in der Rückrunde auch Dank weniger Spielerausfällen richtig durch.

Mit einer Siegesserie von 6 Spielen in Folge liegt die Mannschaft zur Zeit auf dem 2.Tabellenplatz. Die letzten beiden Spiele hatten es in sich.

SSV Wollishausen gegen SV Mindelzell IV 9:2
So fegte die Mannschaft des SSV den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer SV Mindelzell IV regelrecht von der Platte. Zu Beginn siegten überraschend alle drei Doppel zum 3:0-Zwischenstand. In den Einzeln musste lediglich Frank Miehlich (1:1) und Hein Kugelmann (1:1) im vorderen Paarkreuz je ein Spiel abgeben. Danach siegten in Folge Fatih Safak, Herrmann Schreiber, Franz Schenzinger und Alfred Mayer zum souveränen 9:2 Sieg.

SV Münsterhausen III gegen SSV WollishausenII 5:9
Hoch motiviert und voller Selbstbewustsein reiste der SSV Wollishasen II nach Münsterhausen, wo man doch zuhause mit 4:9 verloren hatte. Zu Beginn zeigte die Heimmannschaft eine richtig starke Gegenwehr und gewann die zwei  ersten Doppel. Nur Franz Schenzinger und Alfred Mayer gewannen ihr Doppel zum Zwischenstand von 2:1 für Münsterhausen.
Danach stellten Frank Miehlich und Hein Kugelmann mit knappen Siegen den Spielstand auf 2:3. Im mittleren Paarkreuz kam Herrmann Schreiber zu einem ungefährdeten 3:0 Sieg, während Franz Schenzinger seinem Gegner zum 1:3 gratulieren musste. Auch im hinteren Paarkreuz ging es ausgeglichen weiter. Alfred Mayer verlor äußerst knapp mit 2:3 und Attila Szabo kam zu einem sicheren 3:0 Sieg. Somit stand es nach dem ersten Durchgang 4:5 für den Gast aus Wollishausen. In den folgenden Spielen stieg die Spannung in der Halle noch weiter an, da Frank Miehlich im Spitzenspiel mit 10:12, 11:4, 8:11, 11:6 und 9:11den kürzeren zog und Hein Kugelmann in einem wahren Krimi äußerst knapp mit 3:2 siegte. Dabei ist erwähnenswert, dass Hein Kugelmann im entscheidenden 5. Satz nach 3:9-Rückstand, noch mit 12:10 gewann und damit das Spiel mit 3:2 für sich entschied. Im weiteren Verlauf beendeten Franz Schenzinger mit einem knappen 3:2 und Alfred Mayer mit 3:0 im bereits vorgezogeneSpiel im hinteren Paarkreuz die hochspannende Begegnung. Somit siegte der Gast aus Wollishausen gegen einen sehr fairen Gastgeber mit 9:5.

Jugendmannschaft startet erfolgreich in die Saison

Nach der zweiten Herrenmannschaft des SSV Wollishausen startet auch die Jugendmannschaft erfolgreich in die Saison.

Der erste Spieltag der Anfängerliga fand heuer in der Schulturnhalle Gessertshausen statt.

Hoch motiviert stellten sich Moritz Schindler, Sophie Wallner, Julian Kögel, Laura Kögel und Samuel Safak den Gästen aus Bobingen und Thannhausen.

Laura und Samuel spielen heuer zum ersten Mal mit. Trotz toller Ballwechsel und viel Kampfgeist konnten sie ihre Spiele dieses Mal nicht gewinnen.

Die „alten Hasen“ Moritz, Sophie und Julian zeigten gleich was sie letztes Jahr gelernt haben. Durch eine herausragende Leistung gewann Moritz Schindler all seine Spiele. Mit den Siegen von Sophie und Julian konnte die Spiele gegen die Teams aus Bobingen und Thannhausen gewonnen werden.

So haben Moritz, Sophie, Julian, Laura und Samuel die ersten Punkte für die junge Mannschaft des SSV Wollishausen gesichert. Herzlichen Glückwunsch.

Gelungener Saisonstart der Herrenmannschaft II

Der zweiten Herrenmannschaft des SSV Wollishausen gelang ein toller Start in die Saison 2023/24.

Nachdem die Mannschaft in der letzten Saison das Gewinnen beinahe verlernt hatte, gab es für die Männer um ihren neuen Captain, Martin Schick, beim Auswärtsspiel in Waldstetten einen überzeugenden 9:4 Sieg. Waldstetten war ein bis dato unbekannter Gegner für den SSV Wollishausen und die Spannung vor dem Spiel entsprechend hoch.

In den Eingangsdoppeln gelang mit den Siegen von Hermann Schreiber/Hein Kugelmann und Alfred Mayer/Franz Schenzinger ein 2:1 Vorsprung.

Die Begegnungen im 1. Paarkreuz endeten ausgeglichen 2:2, sowohl Frank Miehlich als auch Hein Kugelmann holten je einen Punkt heraus.

In der Folge erhöhte der SSV seinen Vorsprung durch die Siege von Hermann Schreiber (2), Franz Schenzinger (2) und Alfred Mayer (1) auf den Endstand von 9:4.

Die Mannschaft steht zum Auftakt auf Platz 3 in der Tabelle der Bezirksliga Klasse D2 und will mindestens dort bleiben.

Saisonabschlussgrillen beim SSV Wollishausen

Am 22. Juli 2023 kamen die Mitglieder vom SSV Wollishausen und deren Familien zum traditionellen Grillfest zum Saisonabschluss zusammen.

Bei angenehmen Sommertemperaturen zeigten Christian Harmert und Frank Miehlich vollen Einsatz und bereiteten das mitgebrachte Grillgut der ca. 70 Gäste gekonnt zu. Als Beilagen gab es ein abwechslungsreiches Salatbuffet.

Die 1. Vorständin Nicole Wallner freute sich sehr, wieder auf eine ganze Saison mit vielen Tanzauftritten, einer komplett gespielten Punktspielrunde im Tischtennis und den Tag des Sports zurückblicken zu können. Ein großes Dankeschön ging an das gesamte Trainerteam für ihr wöchentliches Engagement bei den Trainingseinheiten, an die Mitglieder für die fleißige Trainingsteilnahme und an die gesamte Vorstandschaft, die mit einer tollen Zusammenarbeit alle Veranstaltungen organisierte und durchführte.

Eine besondere Ehrung erhielt an diesem Abend Frank Miehlich, der Bayerischer Meister im Tischtenis-Einzel bei den Senioren in seiner Leistungsklasse wurde.

Ein Lob ging auch an die Jugendlichen des SSV Wollishausen, die mit ihrem Trainingseifer die ganze Saison über glänzten.

Abgerundet wurde dieser schöne Grillabend mit einem leckeren Nachspeisenbuffet und vielen schönen Gesprächen.

Spät am Abend wurde noch ein Lagerfeuer angezündet, um das sich die Jugendlichen, die diese Nacht im Vereinsheim übernachten durften, noch lange Witze und Rätsel erzählten.